Startseite

Wichtige Mitteilungen des Vorstandes der BSG Stadtverwaltung e. V.

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen …..bis zum 30.11.2020 unzulässig. Daher stellt die BSG Stadtverwaltung ihren Sportbetrieb in dieser Zeit ein.

=================================

Geänderte Trainingszeiten während Corona

=================================

Aktuelle Information zu Corona:

Die Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO des Landes NRW) ändert sich ständig.
Daher haben wir der Aktualität wegen beschlossen, auf entsprechende Veröffentlichungen des Landessportbundes und Ergänzungen des Stadtsportbundes zu verweisen.

Wiederaufnahme des Sportbetriebes

https://www.vibss.de/vereinsmanagement/ablage-slider/coronavirus-covid-19-sars-cov-2/

https://www.stadtsportbund-wuppertal.de/

Wegweiser für Vereine

https://www.vibss.de/fileadmin/Vereinsmanagement/Coronavirus/Wegweiser/2020-09-30_Wiedereroeffnung-Sportbetrieb_Wegweiser-Vereine_FINAL.pdf

Leitfaden für Übungsleiter*innen

https://www.vibss.de/fileadmin/Vereinsmanagement/Coronavirus/Wegweiser/2020-09-30_Wiedereroeffnung-Sportbetrieb_Leitfaden-Trainer-UEL_FINAL.pdf

Trotz der Möglichkeit, die Umkleideräume und Duschen in den städtischen Hallen wieder unter Auflagen benutzen zu dürfen, ist die Reaktion in den Wuppertaler Sportvereinen darauf unterschiedlich. Wir verweisen hier auf diesen Link:

https://www.wz.de/nrw/wuppertal/lokalsport/duschen-in-wuppertaler-sporthallen-geoeffnet-zumindest-im-prinzip_aid-52696917

Abschließend möchten wir daran erinnern, dass für eine Nachverfolgung ganz wichtig ist, dass die Teilnehmer-Listen konsequent und vollständig geführt werden.

Dietmar Meurer
1. Vorsitzender