15.03.2020 Corona und Trainingsbetrieb

Wichtige Mitteilungen des Vorstandes der BSG Stadtverwaltung e. V.

Kursangebote werden ab 14.03.2020 eingestellt

Der Krisenstab der Stadt Wuppertal hat am 14.03.2020 weitere massive Einschnitte im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.

Daraus ergibt sich die Konsequenz, dass die Kursangebote der BSG Stadtverwaltung e. V. ab dem 14.03.2020 eingestellt sind. Alle Kursleitungen werden gebeten, ihre Teilnehmer*innen hiervon per Mail oder andere Kommunikationsmöglichkeiten zu informieren.

Schließung von Hallen

Mit den am 14.03.2020 beschlossenen Maßnahmen ist auch der Sportbetrieb in den Sporthallen betroffen. Bis auf weiteres ist der Sportbetrieb in Sporthallen untersagt.

Mitgliederversammlung am 02.04.2020 ist abgesagt

Mit den aktuell beschlossenen Maßnahmen sind auch Veranstaltungen untersagt!

Aus diesem Grund findet die Mitgliederversammlung der BSG Stadtverwaltung e. V. am 02.04.2020 nicht statt.

Ein Ersatztermin wird fristgerecht mitgeteilt. Dazu ist die weitere Entwicklung der Coronavirus Pandemie und offizielle Regelungen abzuwarten.

Der Vorstand der BSG Stadtverwaltung Wuppertal bedauert, dass in einem weiteren Bereich des Gemeinwesens Einschränkungen erfolgen. Diese sind aber zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus und in einem verantwortungsvollen Umgang miteinander erforderlich und verhältnismäßig.

Auch wenn das Training ausfällt, haltet euch selbst in Bewegung. Jeder kann für sich sportliche Aktivitäten an der frischen Luft machen, denn sie stärken das Immunsystem.

Der Vorstand